Hotel & Wellness

Erstmals schließt das Lindner Golf Resort Portals Nous in den Wintermonaten. Der „Winterschlaf“ ist dabei zugleich ein wahrer „Schönheitsschlaf“: Ab dem 18.11. wird das Resort im Rahmen einer Investition von sechs Millionen Euro aufwendig umgebaut und um zehn Zimmer erweitert.

 

Frischer, offener, exotischer – das ist das Motto der geplanten Neuerungen im Lindner Golf Resort Portals Nous. Im Fokus steht dabei die Hotellobby mit den angrenzenden Outlets sowie die Erweiterung des Hotels um zehn neue Zimmer. Zudem werden alle bestehenden Zimmer und Suiten komplett renoviert und neu gestaltet.

 

Fresh-Up und Update im Erdgeschoss

 

Der neue Look des Hotels wird die Gäste bereits in der Lobby empfangen. Diese wird heller gestaltet und mit einem großen Community-Tisch den Gästen die Möglichkeit zum lockeren Zusammensitzen, für Wein-Tastings oder Co-Working geben. Am neu eingerichteten Golf-Desk können sich die Gäste jederzeit über die Golfplätze der Insel informieren sowie Startzeiten und Transfers buchen.

Zur Lobby hin geöffnet wird das bisherige Frühstücksrestaurant, das in eine Vinothek umgewandelt wird: Eine große, offene Bar im afrikanischen Shabby-Chic-Stil wird zum Mittelpunkt und Hingucker, an der Hotelgäste und externe Besucher hochwertige Drinks, lokale Weine und Tapas genießen. Der Übergang in den Restaurantbereich ist fließend. Dort ist das neue Angebot einer mallorquinischen Cross-Over-Küche mit vielen Produkten lokaler Erzeuger geplant. Holzteller mit afrikanischen Mustern an den Wänden und Möbel in maritimen Naturtönen sorgen für ein exotisch-gemütliches Ambiente.

Die ehemalige Golfbar dient zukünftig als Lounge und Playroom – ausgestattet mit gemütlichen, bunt gepolsterten Sitzecken, Flipper, Playstation und Flat-TVs wird sie vielseitig nutzbar sein. Für Gruppen bis 30 Personen kann die Lounge zudem auch exklusiv für Tagungen und Events gebucht werden.

 

 

Africa-Chic mit luxuriösem Touch

Auch die 128 Zimmer des Lindner Golf Resorts werden die Gäste mit neuer, frischer Optik überraschen. So werden sie in natürlichen Holz- und Erdtönen gehalten und mit ausgesuchten afrikanischen Deko-Elementen stilvoll gestaltet. Korbleuchten, abstrakt verzierte Teppiche und eine Tapete mit floralem Muster runden das fröhliche Naturdesign ab. Für Gemütlichkeit wird in jedem Zimmer eine bequeme Eck-Couch mit einer Auswahl an gemusterten Kissen sorgen, die an afrikanische Webtechniken erinnern.

Die komplett sanierten Bäder werden über geräumige bodentiefe Regenduschen verfügen. Eine rustikale Naturholzplatte als Waschtisch bildet einen modernen Kontrast zu den darauf angebrachten klassischen Waschbecken. Auch hier finden sich afrikanische Allegorien wie Tierfotografien und Kunstgegenstände. „Wir freuen uns, die Zimmer und Suiten im Lindner Golf Resort Portals Nous neu zu gestalten. Das Thema ‚Afrika‘ werden wir sinngemäß umsetzen und in Teilbereichen abstrahieren. Durch typische Materialien, Farbgebungen und Muster setzen wir das Konzept wirkungsvoll um“, erläutert Donata Ridder, Projektleiterin und COO Kitzig Interior Design.

 

Eröffnungsangebot

Um das „neue“ Lindner Golf Resort Portals Nous im Frühjahr 2019 ausgiebig kennenzulernen, gibt es ein besonderes Angebot vom 01. bis 16.03.2019:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Am Anreisetag: 1 Tapa + 1 Glas mallorquinischer Wein nach Wahl in der neuen Vinothek

Das Angebot ist auf Anfrage je nach Verfügbarkeit buchbar ab 165,65 Euro pro Person im Doppelzimmer und 314,90 Euro im Einzelzimmer.

Reservierung und Informationen unter Tel.: +34 971 707 777, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf www.lindner.de.

 

Das ELA Quality Resort Belek verwöhnt seine Gäste kulinarisch mit feinsten Speisen der landestypischen, türkischen Küche und einem vielfältigen Aufgebot an internationalen Restaurants.

In den hellen und offenen Räumlichkeiten des Hauptrestaurants Enderun bietet das Resort seinen Gästen im Sinne des All-Inclusive Konzepts eine ganztägige Verpflegung an. Es werden Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffet-Form serviert und auch auf spezielle Bedürfnisse wie Babynahrung, eine Auswahl an Speisen für Kinder und Diät-Gerichte, wird geachtet. In der Live-Koch-Ecke erleben die Gäste individuellen, frischem Kochgenuss. Der Innenraum ist für 630 Gäste ausgelegt und weitere 390 Gäste finden im Außenbereich Platz. 

Das zweite Hauptrestaurant Kalamata setzt auf natürliche und raffinierte Geschmackserlebnisse der ägäischen Küche. Hier können sich die Gäste ab 16 Jahren an ausgefallene Kräuter wie Gartenkraut, Löwenzahn, Istifno und einzigartige Spezialitäten wie beispielsweise geschmorte Honiggarnelen, herantasten. Das Kalamata führt Genießer durch die besondere Geschmackswelt seiner Küche, die den Ursprung der Olivenkultur darstellt.

 

Sechs à-la-carte-Restaurants für jeden Geschmack

Daneben hält das ELA Quality Resort Belek sechs à-la-carte-Restaurants verschiedenster internationaler Küchen für seine Gäste bereit. Traditionelle Gerichte werden hier ergänzt durch ganz eigene Interpretationen und kreative Neukreationen der Meisterköche. Die Gäste haben die Wahl zwischen osmanischer, japanischer, mexikanischer, italienischer, französischer Küche und einem Fischrestaurant:

 

Ab-i-Lal

Beim Passieren der handgeschnitzten Holztür des Ab-i-Lal tauchen die Gäste in ein anderes Zeitalter ein. Sie werden von ruhigen, türkischen Klängen und dem zuvorkommenden Servicepersonal empfangen und bei einem Blick in die Speisekarte erwarten sie authentische, traditionelle Gerichte der osmanischen Palastküche aus vergangenen Jahrhunderten.

 

Teppanyaki Hida

Im Teppanyaki Hida werden Klassiker der japanischen Küche modern interpretiert und direkt am Tisch zubereitet. Talentierte Chefköche überraschen die Gäste mit ausgefallenen Kreationen im einzigen Teppanyaki Restaurant von Belek. Die Sushi Sashimi Shows mit 75 verschiedenen Auswahlmöglichkeiten und die einladende Sitzecke im traditionellen japanischen Stil verleihen dem Restaurant ein überzeugendes, asiatisches Ambiente.

 

La Salsa

Die mexikanische Küche findet auch weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus großen Anklang. Tortillasuppe, Quesadillas, Nachos, Fajita und einige weitere, typische Köstlichkeiten sind in der Speisekarte des La Salsa wiederzufinden. Besonders Liebhaber der scharfen Küche kommen hier ganz auf ihre Kosten.

 

La Perla

Das La Perla bietet italienischen Flair und einen Hauch „La Dolce Vita“. Hier genießen die Gäste die beliebte, mediterrane Küche. Die Speisekarte bietet Klassiker von Carpaccio, Pizza und Pasta über Risotto bis hin zu frischen Salaten und selbstverständlich: Italienische Qualitätsweine. Das Restaurant wurde beim internationalen Gastronomiewettbewerb im Bereich der modernen Küche für ein hauseigenes Gericht bereits mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

 

Passion

Das Passion serviert köstliche Delikatessen aus der modernen französischen Küche des 21. Jahrhunderts, präsentiert im Stil der traditionellen französischen Romantik. Sein besonderes Ambiente ist allen Gästen ab 14 Jahren vorbehalten. Die exklusive Speisekarte wird ergänzt durch eine Auswahl an feinsten Tropfen aus den Weinbergen Frankreichs.

 

Alarga

Alarga bedeutet so viel wie "weit vor der Küste angelegtes Schiff". Das Restaurant versprüht ein maritimes Flair und hält ein umfangreiches Angebot an Fisch- und Meeresfrüchtezubereitungen für seine Gäste bereit, kombiniert und serviert mit köstlichen türkischen und internationalen Speisen.

 

Weitere Informationen über das ELA Quality Resort Belek finden Sie im Internet unter www.elaresort.com.

Bilder: Copyright ELA Quality Resort Belek

Haubers Naturresort in Oberstaufen offeriert neues Intervallfasten-Angebot – Langfristig abnehmen unter professioneller Anleitung

Wer abnehmen will, steht vor einer schier unendlichen Auswahl an Möglichkeiten, um seine Ernährung umzustellen. Eine im Alltag leicht umzusetzende Methode ist das Intervallfasten, das gerade in aller Munde ist. Anstatt Kalorien zu zählen oder Rohkost zu essen, wird hierbei versucht, 16 Stunden am Stück komplett auf eine Kalorienzufuhr zu verzichten. Das Haubers Naturresort in Oberstaufen begeistert ab November 2018 mit einem attraktiven Angebot, das den Gästen im Urlaub den Einstieg in die Methodik des Intervallfastens erleichtert. Der einwöchige Aufenthalt beginnt mit einem Anfangsgespräch und einer Schulung durch die hauseigene Heilpraktikerin, die das Konzept der Ernährungsweise genau erläutert und individuell entscheidet, ob morgens oder abends gefastet werden sollte. Bei vier Wellnessanwendungen, einem Heubad, einer Lymphdrainage und zwei Massagen, die im Angebot enthalten sind, findet der Körper gänzliche Entspannung. Um den Geist während der 16 abstinenten Stunden von Gedanken an das Essen abzulenken, warten im Haubers Naturresort mit vielfältigen Angeboten wie Yoga, Waldbaden, Klangschalen-Meditation, Workshops zur Kräuterverarbeitung, Fackelwanderungen oder Vorträgen. Für wohlverdienten Genuss während der beiden Mahlzeiten, die ohne Beschränkungen eingenommen werden dürfen, sorgt das Küchenteam mit raffinierten Kreationen aus regionalen Produkten von höchster Qualität. Das Angebot Intervallfasten ist ab 1.267 Euro pro Person buchbar und beinhaltet sieben Übernachtungen, vier Wellnessbehandlungen und zwei Mahlzeiten pro Tag. Gewählt werden können entweder Frühstück und Mittagessen oder Mittagessen und Abendessen. Buchungen werden unter der Telefonnummer +49 8386 93305 oder der E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.haubers.de/info/4-intervallfastenhotel-oberstaufen-allgaeu.html.


Neben Intervallfasten bieten die Gesundheitsexperten des Haubers Naturresorts auch die beiden Methoden Schroth- und Heilfasten an. Da sich diese nur in einem begrenzten Zeitraum umsetzen lassen, fallen die Teilnehmer nach Ende der Kur oftmals in einen Jojo-Effekt zurück und nehmen die mühsam verlorenen Kilos danach zuhause wieder zu. Um das zu verhindern eignet sich die Methode des Intervallfastens besonders gut. Da lediglich eine Mahlzeit weggelassen wird, aber keine spezielle Kost beachtet werden muss, ist sie auch zuhause leicht umzusetzen. Durch den positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel bleiben Heißhungerattacken aus und Cholesterin, Blutdruck und Entzündungswerte sinken.

„Leider hören wir von unseren Gästen immer wieder, dass es zurück im Alltag schwer fällt, die Erfolge des Aufenthalts bei uns im Haus fortzusetzen. Wir wollen den Leuten gerne dabei helfen, die frustrierende Gewichtszunahme zuhause zu verhindern und das neue Wohlfühlgewicht nachhaltig zu halten. Deshalb haben wir gemeinsam mit unserem Expertenteam noch ein weiteres Angebot ausgearbeitet“, so Sigrid Hauber. Die bereits gut angenommene Schrothfasten nach Haubers neuem Konzept und das Heilfasten können nun bei einer Dauer von zehn Tagen um weitere vier Tage Intervallfasten ergänzt werden. Auch hier erhalten die Teilnehmer eine Schulung und können sich entscheiden, ob sie lieber auf das Frühstück oder das Abendessen verzichten wollen. Das Angebot über insgesamt 14 Tage in Kombination mit Heil- oder Schrothfasten beläuft sich auf 2.788 Euro pro Person.

Als Experten auf dem Gebiet der Fastenkuren nehmen Haubers gerne Rücksicht auf individuelle Bedürfnisse. So können zum Beispiel sportliche Menschen mit hohem Kaloriengrundverbrauch ihren Tagesablauf um eine dritte Mahlzeit außerhalb der 16 Stunden mit Kaffee und Kuchen ergänzen. Gäste die besonders viel abnehmen wollen haben die Möglichkeit abends ein kohlenhydratreduziertes Menü zu erhalten und Diabetikern wird empfohlen vor Anreise mit ihrem Hausarzt abzuklären, ob eine Medikamenten-Umstellung während des Fastens notwendig ist.


Über das Haubers Naturresort:
Mit Alleinlage am Südhang einer Alpe und einem unverstelltem Blick auf die Berge garantiert das Hotel seinen Gästen Wellnessurlaub auf hoteleigenen 60 Hektar Fläche. Alle 60 Zimmer sind modern ausgestattet und fügen sich mit alpenländischen Elementen und Fotografien in das Gesamtkonzept des Hauses ein. Der 2.500 Quadratmeter große Naturbadesee sowie der Wellnessbereich „Haus am See“ wurden 2015 eröffnet und laden im Sommer zu einer Erfrischung im kühlen Nass und im Winter zu einem wärmenden Gang in die Sauna ein. Naturliebhaber finden entlang des hauseigenen Klimapfads verschiedene Stationen wie zum Beispiel Waldhängematten oder eine Wassertretstelle, um die verschiedenen klimatischen Bedingungen bewusst wahrzunehmen. Am höchsten Punkt des Weges befindet sich das Schwalbennest, wo Gäste das Bergfrühstück mit Blick auf das umgebende Panorama genießen dürfen.

Hotel Hochschober startet am 8. Dezember in die extra lange Wintersaison – 
Skispaß auf der Turracher Höhe, Entspannung im See-Bad und Ski Spezial Wochen 

Vormittags auf der Piste carven oder durch die malerische Winterlandschaft der Turracher Höhe wandern, nachmittags im beheizten See-Bad ein paar Bahnen ziehen und im Hamam entspannen: All das bietet das Hotel Hochschober in Kärnten im Winter. Nur ein paar Gehminuten vom Einstieg in das Skigebiet Turracher Höhe gelegen, ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt für alle Arten von Winteraktivitäten. Mit seinen bestens präparierten Pisten auf 42 Kilometern, 25 Kilometern Winterwanderwegen und den insgesamt 15 Kilometer langen Loipen gilt das Gebiet als Paradies für Skifahrer, Wanderer, Langläufer und Rodler. Eine besondere Attraktion ist das beheizte See-Bad im Turracher See: Inmitten des eiskalten Bergsees planschen Gäste auch im Winter bei wohligen 30 Grad Celsius Wassertemperatur. Pünktlich zum Saisonbeginn am 8. Dezember startet das Hotel Hochschober mit den ersten Ski Spezial Wochen vom 7. bis 22. Dezember 2018. Mit dem Komplett-Paket sind Gäste vormittags mit einem Skilehrer oder –guide unterwegs, den Nachmittag verbringen sie individuell auf den Pisten, beim Schwimmen im See-Bad oder im großzügigen Wellnessbereich mit Kristallspa, Chinaturm und Hamam. Fans des Sonnenskilaufs haben in dieser extralangen Saison noch bis zum 23. April 2019 die Gelegenheit, das Skigebiet und die Winter-Angebote des Hotels zu testen.

Die Ski Spezial Woche kostet ab 1.386 Euro pro Person für sieben Nächte in einem Klassik-Doppelzimmer mit Vollpension, Skipass für sechs Tage, drei Stunden Skifahren oder zwei Technik-Workshops oder zwei Privatstunden (von Montag bis Freitag), 30 Euro Spa-Gutschein und über 100 Inklusivleistungen. Reservierungen werden telefonisch unter +43(0)4275/8213 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen. Mehr Informationen finden sich unter www.hochschober.com.

Über das Hotel Hochschober
Maßgebende Innovationen, gelebte Tradition und die natürliche Herzlichkeit der Gastgeberfamilie Leeb und Klein sowie die 110 Mitarbeiter zeichnen das Vier-Sterne-Superior-Hotel Hochschober aus. Auf 1.763 Metern Seehöhe am Ufer des Turracher Sees in Kärnten gelegen, beherbergt es 116 Zimmer, ein Restaurant mit Küchenstamm¬tisch, eine Bibliothek, einen Spielraum, ein Basislager für sportlich Aktive, eine eigene Kinder- und Jugendvilla auf zwei Etagen mit Baumhausdorf sowie den Klangturm für Klein und Groß. Ein orientalisches Hamam mit Waschungen aus 1001 Nacht, ein vierstöckiger authentischer Chinaturm, das einzigartige See-Bad sowie das neue Kristall Spa ergänzen das Angebot. Unter dem Motto „HochschoberN“ versüßen über 100 Inklusivleistungen den Urlaub von früh bis spät.

 

Im oberösterreichischen Geinberg wird gejubelt: Das Luxus- Resort Geinberg5Private Spa Villas in Oberösterreich unweit von Passau wurde bei den World Spa Awards als beste Resort-Anlage in der Kategorie „World's Best Private Spa Villas 2018“ ausgezeichnet. In den Jahren zuvor brillierte das Resort bei dem renommierten World Spa Award bereits dreimal mit der Auszeichnung Europe's Leading Lifestyle Resort. 

„Dass Geinberg5 Private Spa Villas mit der international renommierten Auszeichnung als weltweit bestes Private Spa Villen Resort geehrt wurde, macht uns stolz und zeigt, dass wir mit unserem Produkt auch international konkurrieren können. Es ehrt uns enorm, das wir erneut die Jury mit 650.000 Experten und ausgewählten Gästen mit unseren Private SPA Villen begeistern konnten. Ich bedanke mich bei all unseren Mitarbeitern, die einen entscheidenen Beitrag dazu geleistet haben“, so Manfred Kalcher, Geschäftsführer des SPA Resorts Therme Geinberg. 

Meine Villa, meine Sauna, mein Badesteg... 

Die Geinberg5 Private Spa Villas im oberösterreichischen Geinberg bieten Wellness-Luxus pur – ein einmaliges Angebot, das die Jury wieder überzeugte: Alle 21 stylischen, bis zu 300 Quadratmeter großen Villen und Suiten verfügen über einen 25 bis 40 Quadratmeter großen eigenen Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Dampfbad und offenem Kamin. Auf der privaten Sonnenterrasse relaxen die Gäste im eigenen Whirlpool mit Thermalwasser oder gelangen über den persönlichen Badesteg direkt in einen der beiden 3.300 Quadratmeter großen Natur-Badeteiche. Im Private SPA steht allen Villenbewohnern ein weiterer exklusiver Spa-Bereich inklusive Hamam zur Verfügung. 

Einzigartig ist auch der Service: Ein Team von Butlern steht allen Gästen zur Verfügung und serviert auf Wunsch die Spezialitäten à la carte aus dem resorteigenen Hauben-Restaurant AQARIUM. Für Golfer ist Geinbergein echter Geheimtipp: Das Luxusresort liegt direkt an der Grenze Österreichs zum Bayerischen Bäderdreieck Bad Griesbach – Bad Birnbach – Bad Füssing. 

Diesen Winter lockt das Luxus-Resort Geinberg5 Private Spa Villas mit attraktiven Wellness & Beauty Behandlungen, mit denen die Gäste einfach eintauchen können in die World of Spa, World of Beauty, World of Health oder die World of Wellness. 

Über die World Spa Awards ein Schwesterunternehmen der World Travel AwardsTM 

Die World Spa AwardsTM ehren seit 25 Jahren herausragende Leistungen in allen Bereichen der Wellness & Spa Hotelbranche. Heute sind die Auszeichnungen der World Spa Awards und der World Travel AwardsTM weltweit als Gütesiegel für Qualität und Luxus bekannt und setzen richtungsweisende Maßstäbe in der gesamten Branche. www.worldspaawards.com 

Seit der Eröffnung erhielten die Geinberg5 SPA Villas eine Reihe hochkarätiger Auszeichnungen: 

  • World Travel Award als Europas bestes Lifestyle Resort 2014, 2015 und 2016
  • Höchstbewertung von 4 Lilien im Relax Guide 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
  • 2 Hauben im Gault Millau 2014, 2016, 2017, 2018, 2019
  • Drei Sterne im A la Carte Österreich - Aufsteiger des Jahres 2019
  • Drei Gabeln im Falstaff 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
  • 3 Kochlöffel erhielt das Restaurant AQARUM vom Schlemmeratlas 2017
  • Die Auszeichnung „Gesamtkonzept des Jahres“ erhielt Geinberg5 von Der große Restaurant &
    Hotel Guide 2017
  • Wellness-Aphrodite 2014
  • Seven Star Global Luxury Award 2013
  • Klima:aktiv Preis 2014 für nachhaltige Tourismusprojekte
  • Landes-Tourismuspreis 2014 des Landes OÖ für touristische Unternehmensleistung 

© Geinberg5 Private Spa Villa

Jobs

Has no connect to show!