Hotel & Wellness

Chenot Palace Weggis eröffnet als Health Wellness Retreat im Mai 2020

Dem Alterungsprozess auf der Spur: Am 1. Mai 2020 eröffnet das Chenot Palace Weggis am Vierwaldstättersee in der Schweiz als modernstes Health Wellness Retreat der Marke Chenot. Nach einem knapp zweijährigen Umbau im ehemaligen Traditionshaus Park Hotel Weggis steht nun die Harmonie von Körper und Geist als übergeordnetes Ziel im Vordergrund. Das um die Jahrhundertwende errichtete Gebäude im Belle Epoque-Stil mit Blick auf die Alpen, einem privaten Zugang zum See und inmitten einer großen Parkanlage verfügt über 97 Zimmer und Suiten, ein Restaurant und eine Tea Lounge. Das Medical Spa ist in einem futuristischen Anbau in 100 Prozent Holzbauweise untergebracht. Auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern erwarten die Gäste neben geschulten Mitarbeitern modernste Diagnoseverfahren und Untersuchungen zur Bewertung des Gesundheitszustandes. Erlesene Programme, ausgewählte Behandlungen und höchste Technologiestandards komplettieren das Angebot. Henri Chenot zählt zu den Begründern der Health Wellness-Bewegung und entwickelte bereits 1974 ein Konzept der präventiven Gesundheitsvorsorge. Die besonders in Italien und Frankreich bekannte Chenot Methode®bei der die Physiologie des Körpers wieder ins Gleichgewicht gebracht wird, dient als therapeutische Basis im Chenot Palace Weggis. Unterstützt werden die Behandlungen durch das Chenot-Ernährungskonzept. Der Ab-Preis für einen Minimum-Aufenthalt von sechs Nächten mit umfassendem Programm startet bei 7.640 Schweizer Franken, zirka 7.000 Euro pro Person. Reservierungen werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich unter www.chenotpalaceweggis.com.

Für die Kommunikation vertraut das Chenot Palace Weggis ab sofort auf die Agentur STROMBERGER PR. Die Münchner Tourismusspezialisten mit einer Dependance in Hamburg zeichnen für den deutschen, österreichischen und Schweizer Markt verantwortlich.

Eigentümer der Chenot Palace Weggis-Immobilie ist die aus der Türkei stammende DogusGroup, die gemeinsam mit der Familie Chenot die Chenot Management Company besitzt. Die Chenot-Gruppe bietet ihre Health Wellness Services seit Jahrzehnten im renommierten Chenot Palace Meran in Italien an, seit 2016 im Chenot Palace Gabala in Aserbaidschan sowie in den Chenot Spas im L’Albereta Relais & Château in Italien und ab Juni 2020 im One & Only Portonovo in Montenegro.



"Um bei guter Gesundheit zu bleiben, musst du in Harmonie mit dir selbst leben", erklärt Henri Chenot, gebürtiger Katalane und nach Adoption französischer Staatsbürger. Die ChenotMethode® wurde von dem heute 76-Jährigen im Laufe von fast 50 Jahren Forschung und beruflicher Erfahrung erarbeitet. Sie vereint Grundsätze der traditionellen chinesischen Heilkunst mit modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen der westlichen Medizin. Mit der Chenot Methode® werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Individuell auf den Gast zugeschnittene Programme sollen den Körper und Geist durch Detoxing und energetische Behandlungen regenerieren.

Das Health Wellness Retreat zeichnet sich durch eine optimale Vernetzung der Angebote aus. Moderne, im Haus durchgeführte Voruntersuchungen und Diagnoseverfahren kommen nach Anmeldung des Gastes zum Zuge. Während des Aufenthaltes folgt eine kontinuierliche Überwachung und Abstimmung der verschiedenen Abteilungen. Verschiedenste Behandlungsapparaturen wie Ozontherapieräume, eine Kältekammer und ein Höhenraum, ein Blutanalyse- sowie Stoffwechsellabor erwarten die Gäste neben einem Fitnessraum, einem Herz-Kreislauf-, Stretching- und Krafttrainingsbereich, Mehrzweckstudios für Yoga, Pilates und Gruppenübungen sowie Outdoor-Aktivitäten.

Im Hotel werden drei einwöchige Programme angeboten, die jederzeit erweiterbar sind: Advanced Detox, Recover & Energise sowie Prevention & Ageing Well. Das Erste ist das essentiellste und zugleich die Grundlage für die anderen Programme. Im Vordergrund stehen eine tiefgreifende Reinigung und Entgiftung des Körpers, um Stoffwechselschlacke und Giftstoffe auszuscheiden, geschädigtes Gewebe zu heilen und das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen. Das zweite Programm baut Stress ab, fördert den erholsamen Schlaf und lädt den Körper mit neuer Energie auf. Die Chenot Methode® wird hier um eine klinisch getestete, patentierte Methode der neurowissenschaftlichen Technologie ergänzt. Das Dritte stärkt den Körper und steigert dessen Widerstandsfähigkeit gegenüber einer herausfordernden Lebensweise. Es basiert auf einem proaktiven Konzept, das durch klinisch getestete Behandlungen dem Körper gesundheitsfördernde Impulse vermittelt, um dessen Selbstheilungskräfte, Gewebestruktur und Organsystem zu stärken.

Das Chenot-Ernährungsprogramm ist ein Grundpfeiler der Chenot Methode® und wurde von Henri Chenots Frau Dominique ins Leben gerufen. Küchenchef Giulio Ciccotelli und sein Team machen sich wissenschaftliche Erkenntnisse über die optimale Auswahl, Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln zunutze. Basierend auf einer kalorienreduzierten Ernährung ohne Mangelernährung und Beeinträchtigung von Geschmack und Aroma werden zwei unterschiedliche Menükategorien individuell auf den Gast abgestimmt: Detox auf pflanzlicher Basis und Biolight, welches auch Zutaten tierischen Ursprungs enthält. Frühstück, Mittag- und Abendessen finden im Restaurant des Hotels statt. Unterschiedliche Kräutertees und verschiedene Mischungen aus biologisch angebautem grünem Tee stehen den Gästen in der Tea Lounge zur Verfügung.  

Bilder © Chenot Palace Weggis

Die Seele baumeln lassen im wörtlichen Sinne: Das können alle Erholungssuchenden ab dem 1. November im komplett neuen Baumhaushotel Otterndorf in der Nähe des Nordsee-/Elbdeiches. Es befindet sich auf einem 1,4 Hektar großen, parkähnlichen Gelände und ermöglicht seinen Gästen den Blick ins Grüne sowie auf den Deich und das weite Meer.

Die fünf Baumhäuser, die allesamt auf den Namen verschiedener Vogelarten getauft wurden, befinden sich in luftiger Höhe von vier Metern. Das Highlight stellt die jeweils zehn Quadratmeter große Außenterrasse mit Strandkorb dar. Darüber hinaus zählen ein Kaminofen für kühle Tage, TV sowie eine voll ausgestattete Küche zum Umfang des Domizils. Selbstverständlich befindet sich auch ein kleines Badezimmer im Baumhaus. Damit Gäste auch trotz aller Abgeschiedenheit nicht den sprichwörtlichen Anschluss verpassen, sind die Cottages mit WLAN ausgestattet. Selbstverständlich gehören auch Bettwäsche, Handtücher sowie Kaminholz zur Ausstattung.

Um die Baumhäuser herum gibt es reichlich Möglichkeiten, sich die Zeit in der Natur zuvertreiben. So können Gäste beispielsweise hoteleigene Kanus am Bootsanleger nutzen, um Ausflüge im Drei-Seengebiet zu unternehmen. Für anschließende Entspannung sorgt ein sogenanntes „Waldbad“ nach dem Vorbild des japanischen Shinrin Yoku. Dabei handelt es sich keineswegs um ein erfrischendes Bad im See, sondern um die komplette Nähe zur Natur und größtmögliche Achtsamkeit für die Umgebung. Genießen lässt sie sich liegend in der Hängematte oder bei einem Barfußspaziergang durchs feuchte Gras.

Im Einklang mit der Flora und Fauna: Für Tiere gibt es auf dem Areal einen eigenen Rückzugsbereich. Auch wenn menschliche Besucher dazu keinen Zutritt haben, lassen sich die tierischen Mitbewohner natürlich oftmals sehr gut beobachten.



Wer den Aufenthalt im Baumhaus für sich und seine Begleitung noch schöner gestalten will, der hat die Möglichkeit, ein besonderes Extra hinzu zu buchen. So stellen die Besitzer auf Wunsch einen Picknick-Korb mit lokalen Produkten zusammen.Dazu gehören Erzeugnisse einer traditionsreichen Fleischerei und einer Bäckerei, die ihre Brötchen noch per Hand zubereiten.

Weitere Informationen erhalten Neugierige unter www.mein-baumhaus.de. Dort lässt sich auch der Aufenthalt mit wenigen Klicks buchen. Gutscheine für einen Aufenthalt als Geschenk – zum Beispiel für Weihnachten – sind direkt unter www.mein-baumhaus.de/gutscheine/ erhältlich.

Auch für kleinere Events eine passende Basis:
Auch für kleinere Tagungen und Events ist das Baumhaus-Hotel ideal geeignet – so etwa für Workshops und Seminare oder für Hochzeiten und Familienfeiern. Vom Baumhaushotel in wenigen Minuten erreichbar sind nämlich Veranstaltungs-Orte der Seelandhallen in Otterndorf. Deren Angebot umfasst ein Kaminzimmer, einen Glaspavillon sowie einen großen Saal mit Bühne. Abends lässt sich der Tag beim gemeinsamen Lagerfeuer auf dem Baumhausgelände beschließen. Für größere BBQ-Events können Gäste bei den Seelandhallen sogar einen großen Grill mit Personal und Getränken anfragen.

Die Erfinder hinter dem Baumhaushotel:
Die Idee für das außergewöhnliche Hotel hatten Katrin Buck und Elke Freimuth. Die beiden Nordlichter sind in der Region aufgewachsen, bevor es sie etwa für 20 Jahre in die weite Welt hinauszog und sie sich rund ein Jahrzehnt um das Berliner Unternehmen eat-the-world kümmerten, das kulinarische Spaziergänge in zahlreichen deutschen Stadtvierteln vermittelt. Schließlich entschieden sie sich, der Metropole nach all den Jahren den Rücken zuzukehren und ein altes Hofgelände inDeichnähe zu erwerben – geboren war das Baumhaushotel.

Fotos: ©Dahmke Photographie


In der heutigen Zeit kommt bei vielen Menschen eines 
zu kurz: Sich bewusst Zeit für sich selbst nehmen, sich auf seine innere Ausgeglichenheit fokussieren. Wo geht dies besser als auf Reisen? Der Abenteuerreiseveranstalter Flash Pack stellt sechs einzigartige Wellnesstrips weltweit vor, Quality-Time garantiert: Von Wine tastings in der Toskana über Yogasessions vor dem Atlasgebirge bis zu einem entspannenden Aufenthalt auf einer Privatinsel in der Adria.

Entspannung in Marrakesch

Marokko ist ein vielseitiges Ziel, welches die perfekte Kombination aus Entspannung, Kulinarik und Kultur 
bietet. Alleine in Sachen Yoga kann man in Marokko viel Neues lernen, insbesondere hinsichtlich Vinyasa- und Yin-Yogatechniken – perfekt, um sich auf sich selbst zu konzentrieren. Die marokkanische Küche ist international für ihre unzähligen Gewürze bekannt. Um möglichst viel über die besten Gewürze und andere lokale Produkte zu lernen, gibt es designierte Kochkurse, die man auch im Rahmen einer Flash Pack Reise nach Marokko ausprobieren kann. Ein Highlight des Trips nach Marrakech ist ein Ausflug zum einzigartigen Jardin Majorelle.

Yoga, Kultur und Kulinarik in der Toskana

Die facettenreiche Toskana eignet sich hervorragend für eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag: Leckere Weine, kulturreiche Städte, Thermalbäder und nicht zu vergessen ein wunderschönes Landschaftsbild. Start einer jeden Toskana-Reise ist Florenz – eine Stadt, die mit einem umfangreichen kulturellen Angebot, leckeren Trattorias und pittoresken Piazzas begeistert. Eines der Highlights dieser Flash Pack Reise ist übrigens eine Yoga-Session auf einer Dachterrasse mit Blick auf den Florenzer Dom am frühen Morgen – eine unvergessliche Kulisse. Allgemein kommt Yoga auf dieser Reise nicht zu kurz: So warten weitere Sessions auf einem Berggipfel am Morgen, sowie inmitten eines Weingutes zum Sonnenuntergang.

Kitesurfing & Yoga an der Westküste Afrikas

Abgelegen an der Atlantikküste Marokkos, wo die Sahara in den Ozean übergeht, befindet sich die Stadt Dahkla. Die Region ist bekannt dafür ein sehr beliebter Ort für Kitesurfer zu sein oder eben für diejenigen, die es lernen möchten. Die Gegend ist sehr naturbelassen, insofern eignet sie sich gut, um an derweitläufigen, abgelegenen Küste an intensiven Yogakursen teilzunehmen. Landschaftlich weiß Dakhla und Umgebung natürlich auch zu überzeugen: So bietet sich zum Beispiel ein Besuch auf Dragon Island an, die mit emeraldfarbenen Lagunen und strahlend weißen Sandstränden lockt.

Pure Entspannung auf einer kroatischen Privatinsel

Was klingt entspannender als ein Aufenthalt auf einer Privatinsel, die vom kristallblauen Wasser der Adria umgeben ist? Vor der Küste von Sibenik gelegen heißt die kleine Insel Obonjan auf ihre Gäste willkommen. Die Flashpacker kommen hier in den Genuss von zahlreichen Aktivitäten wie Kajakfahrten zu versteckten Buchten auf Inseln in der Umgebung, Massagetherapien und natürlich zahlreichen Yogasessions vor der wunderschönen Kulisse des blauen Meeres und der grünen Natur der Insel. Selbstverständlich kommenauch Kultur und Kulinarik nicht zu kurz: Auf der Insel Hvar locken nicht nur zahlreiche kleine Restaurantsmit leckereren kroatischen Köstlichkeiten auf die Flash Packer, sondern auch eine spannende Altstadt.

Naturerlebnisse an der Küste Marokkos

Marokko – ein mystisches Land mit einer vielfältigen Kultur und wunderschönen Natur. An der Westküstewarten die beiden Hafenstädte Essaouira und Taghazout darauf entdeckt zu werden, welche auchhervorragende Surf-Spots beherbergen. Ausführliche Yoga-Sessions, um sich voll und ganz auf seinen Körper zu konzentrieren gehören ebenso zum Tagesablauf. Selbstverständlich hat diese Reise auch kulinarisch viel zu bieten und das Beste ist: Einen Teil der lokalen Kochkunst kann man dank eines Kochkurses, bei dem man die besten lokalen Gewürzkombinationen ausprobieren kann, hautnah erleben.



Energietanken im Atlasgebirge

Durch die Vielseitigkeit des Landes kristallisiert sich Marokko immer mehr als perfekte Destination heraus,um die Batterien des Körpers wieder aufzuladen. Neben den pulsierenden Städten und weitläufigen Küsten,bietet sich auch das beeindruckende Atlasgebirge als Entspannungsort an. Neben Yoga-Sessions mit Blickauf die Täler, eignet sich das Gebirge auch für diverse Hiking-Touren, welche stets von einemunvergesslichen Ausblick begleitet werden.

Über Flash Pack

Flash Pack ist ein Spezial-Reiseveranstalter mit Fokus auf einzigartige Gruppen-Abenteuerreisen weltweit, die sich 
exklusiv an gleichgesinnte Alleinreisende zwischen 30 und 50 richten. Weitere Infos unter https://www.flashpack.com/de/

Bilder: Copyright © Flash Pack 

Jobs

Has no connect to show!