Das Anantara Peace Haven Tangalle Resort verbindet Ayurveda mit Destinationserlebnis und bietet vier neue Packages für moderne Bedürfnisse an.

Das Wissen vom langen Leben: So kann man die Bedeutung des Wortes Ayurveda ins Deutsche transferieren. Ihren Weg nach Sri Lanka fand die ayurvedische Lehre bereits im dritten Jahrhundert v. Chr. und ist seitdem untrennbar mit der Kultur des Inselstaats verbunden. Mit vier neuen Ayurvedaprogrammen passt das Anantara Peace Haven Tangalle Resort an der Südküste von Sri Lanka die traditionelle Heillehre an die allgegenwärtigen Probleme unserer Zeit an.

Die jeweils sieben Tage dauernden Arrangements behandeln Themen wie Schlafprobleme, inneres Gleichgewicht, Detox und den Weg zum natürlichen Wohlfühlgewicht. Dazu verbinden sie die Behandlungen mit exklusiven Destinationserlebnissen wie beispielsweise einen Besuch von buddhistischen Tempeln mit dem einheimischen Anantara-Guru oder Surfunterricht im Indischen Ozean. Die Preise für die Arrangements beginnen bei zirka 1.090 Euro (1.350 USD) pro Person inklusive ärztlicher Konsultation, allen Behandlungen und Ausflügen sowie der Vollverpflegung zuzüglich Übernachtungspreis. Eine Übernachtung im Anantara Peace Haven Tangalle Resort kostet pro Doppelzimmer ab zirka 253 Euro (306 USD) inklusive Frühstück.

Das Programm „Inner Harmony“ zielt darauf ab, die emotionale und geistige Balance wieder herzustellen und verknüpft dafür die ayurvedische Lehre mit der buddhistischen Tradition der Achtsamkeit. „Deep Sleep“ gibt Hilfestellung, in der Nacht leichter zu Ruhe zu finden und von modernen Technologien sowie Alltagsproblemen abzuschalten. „Rebuilding Detox“ befreit Körper und Geist von Giftstoffen und lässt neue Energie tanken. „Natural Weight“ unterstützt den Gast sein individuelles Wohlfühlgewicht zu finden. Dabei geht es weniger um das Einhalten von Diätvorschriften, als darum was den Körper zu einem optimalen Stoffwechsel verhilft.

Alle vier Angebote beinhalten als Auftakt eine persönliche Beratung mit dem Ayurveda-Arzt inklusive Feststellung der Doshas. Dazu sind verschiedene Destinationserlebnisse wie eine vom Anantara-Guru begleitete Tour zu den buddhistischen Tempeln oder ein Besuch der Schildkröten Schutzstation inklusive. Der Zugang zum Fitnessbereich und die Healing Arts Kurse im Hotel stehen den Teilnehmern kostenfrei zur Verfügung. Die Verpflegung ist ayurvedisch abgestimmt und als Vollpension im Angebot integriert. Ergänzend wird das jeweilige Package mit den passenden Behandlungen, Coachings und Aktivitäten kombiniert.

Die vier verschiedenen Angebote holen den Gast ganz bei seinem individuellen Bedürfnis ab.
Ein genauer Überblick über die Inhalte von Inner Harmony, Deep Sleep, Rebuilding Detox und Natural Weight findet sich unter www.anantara.com/en/peace-haven-tangalle/wellness.

Dank traumhafter Alleinlage zwischen einer Kokosplantage und einer malerischen Bucht ist das Anantara Peace Haven Tangalle Resort wie geschaffen dafür, Seele und Körper etwas Gutes zu tun. Das Luxusresort am goldgelben Sandstrand eröffnete im Dezember 2015 als erste Adresse der thailändischen Hotelgruppe Anantara Hotels in Sri Lanka. Unter der fachkundigen Leitung von Dr. Jayachandran Thampi können gesundheitsbewusste Gäste ab sofort in die ayurvedische Heillehre eintauchen. „Wir gehen ganz individuell auf jeden Gast ein, hören genau zu und stellen daraufhin den maßgeschneiderten Behandlungsplan zusammen, der ihn zu seinem gesundheitlichen Gleichgewicht führt. Dabei unterstützen unsere Naturschätze wie das Meerwasser, die Meeresluft und die Sonne den Heilungsprozess“, so erklärt Dr. Thampi seine Philosophie.

Quelle: Stromberger PR

 

Jobs

Countermanager (m/w) in Vollzeit

05.11.2016

benefit
LVMH Parfums & Kosmetik Deutschland GmbH
Frau Lara Schumacher
Deutschland
...

Spa Manager/in

Beauty Therapist (m/w)

18.05.2018

Clarins Groupe

München

 

Kosmetiker/in

Fachkosmetiker(in) Maniküre/Pediküre

17.05.2018

Clarins Groupe

München

 

Kosmetiker/in