Im Grand Resort Bad Ragaz haben Kinder und ihre Eltern nun eine eigene Welt. In ihrem Family Spa und der kunterbunten Kindervilla, in der sie sich demnächst auf zwei Etagen austoben können. Damit baut das luxuriöse Resort in der Ostschweiz seine Drei-Generationen-Strategie weiter aus, wie Marco R. Zanolari, General Manager Grand Hotels, sagt: «Kinder und ihre Eltern sollen Platz haben, um sich auszutoben und wohlzufühlen.» Gleichzeitig sollen Gäste ab 16 Jahren im hoteleigenen Helenabad in aller Ruhe im 36.5 Grad warmen Thermalwasser ausspannen können.

Bisher war das mitunter ein Widerspruch – doch diese Zeiten sind vorbei. Auf 550 Quadratmetern im Grand Hotel Hof Ragaz entstand eine echte Erlebniswelt für den Nachwuchs. Die unterschiedlichen Wasserbereiche reichen von 0,2 bis 1,30 Meter Tiefe und sind mit wohltuendem, 33 Grad warmen Thermalwasser gefüllt. Der kreative Kopf hinter der Erweiterung ist Innenarchitekt Claudio Carbone, im Appenzell daheim und weit über die eidgenössischen Grenzen bekannt. Im Grand Resort Bad Ragaz verantwortete er bereits diverse Projekte, wie den 2009 eröffneten Spa Suiten Tower.

Nun also die spritzige Kinderwelt: Carbone inszeniert die Taminaschlucht durch rustikale Felsverkleidungen. Eine hölzerne Almhütte erinnert an die Heidi-Geschichte und allerlei Wasserspiele sowie eine Mini-Rutsche lassen die jüngsten Gäste sofort ungeduldig ins warme Nass hüpfen. Spannend ist auch, was in den Becken für junge Wasserratten geboten wird: Meerjungfrauenschwimmen und Aqua Latin Dance, die Erkundung der faszinierenden Unterwasserwelt und eine Kinderparty am Samstagabend. Und: Die Allerkleinsten sowie alle, die sich noch nicht so sicher durchs Wasser bewegen, können professionell schwimmen lernen.

Doch die Kinder können nicht nur nach Herzenslust planschen und toben. Auch das Wellness-Menü von Spa-Leiterin Lucia Bergmann hält einige einzigartige Anwendungen für die jungen Damen und Herren bereit. So gibt es die «Funny Choco»- und die «Sweet Honey»-Massage für den Nachwuchs. Für alle Kleinen, die ihren Mamas in Sachen Maniküre und Pediküre in nichts nachstehen wollen, gibt es «coole» Treatments: «Bling Bling Fingers» und «Happy Feet». Die Nagelpflege gehört dabei genauso zum Programm wie trendiger Lack und funkelnde Steinchen.

Auch «an Land» hat sich einiges für Familien getan: So gibt es auf jeder Etage des Grand Hotel Hof Ragaz***** ein neues Familienzimmer mit über 75 Quadratmeter für bis zu drei Kinder und ihre Eltern.

Stammgäste werden sich noch an die Villa Solitude erinnern, die schon seit vielen Jahren als Spieleland für Kinder genutzt wird. Nun bekommt auch sie ein neues Konzept und wird für die jungen Gäste zwischen 3 und 16 Jahren zu einem wahren Kinderparadies auf zwei Stockwerken umgebaut. Eine Mini-Küche für einen angeleiteten Back- oder Kochkurs, ein grosser Bastel-und Spielraum mit Gummilego, gemütlicher Leseecke und Kaufladen sind nur einige der Highlights, die auf die Kleinen warten. Auch für die Teenager gibt es mit einem interaktiven Spielraum, Tischtennis, -fussball und -hockey sowie einer Kletterwand und einem Partyraum ein abwechslungsreiches Programm. Und eine «Chill-Area» für diejenigen, die einfach «abhängen» möchten.

Mittags kann der Nachwuchs in der neuen Kindervilla gemeinsam essen – wenn er nicht mit Mama, Papa, Oma oder Opa in eines der Restaurants geht, in dem Kinder natürlich auch jederzeit willkommen sind und ihre Gerichte von einer eigenen Karte auswählen können. Ein Kinderhotel wird das Grand Resort Bad Ragaz mit all diesen Neuerungen nicht. Aber es bleibt ein Resort, in dem sich Familien wohlfühlen können. Jede Generation für sich – oder alle zusammen.

Die neuen Familienzimmer ab CHF 850.- pro Zimmer und Nacht (inklusive Frühstück und vielen Wohlfühl- und Erlebnisleistungen) sind ab sofort buchbar.

Quelle: Grand Resort Bad Ragaz AG

Jobs

Countermanager (m/w) in Vollzeit

05.11.2016

benefit
LVMH Parfums & Kosmetik Deutschland GmbH
Frau Lara Schumacher
Deutschland
...

Spa Manager/in

Beauty Therapist (m/w)

18.05.2018

Clarins Groupe

München

 

Kosmetiker/in

Fachkosmetiker(in) Maniküre/Pediküre

17.05.2018

Clarins Groupe

München

 

Kosmetiker/in