AmanpuriThailand 

Zwischen dem 22. September und 7. Oktober 2019 unternimmt der renommierte tibetische Mönch und Gelehrte Geshe Chaphur eine Reise nach Thailand und Laos, um den Gästen der Aman Resorts seinen traditionellen Pfad zur seelischen und körperlichen Selbstheilung aufzuzeigen. Während der einwöchigen Retreats werden Gäste in die althergebrachte Lehre des tibetischen Yoga eingeführt, auch bekannt als Keksel. Anhand einer Serie von Übungen, die Atem, Klang und Bewegung kombinieren, lernen die Teilnehmer innere Hindernisse, die von einer physischen Erkrankung oder einem starken emotionalen Ungleichgewicht rühren, zu erkennen und zu überwinden. Von Haus aus als Orte der Ruhe und Harmonie konzipiert, regen sowohl das Amanpuri als auch das Amantaka zur Selbstentfaltung vor einer inspirierenden Kultur- und Naturkulisse an.

„Aman“ bedeutet schließlich „Frieden“, und wie sich erneut an dieser Initiative mit dem tibetischen Meister der spirituellen Bön-Tradition, Geshe Chaphur Rinpoche zeigt, ist der Name Programm. Mit ihm zusammen dürfen Gäste in die auf den fünf Elementen – Feuer, Wind, Raum, Wasser und Erde – begründete tibetische Medizintheorie eintauchen und erfahren, wie diese ihren Ausdruck in den Vitalorganen und emotionalen Gefühlswelten findet. Die Praxis des Keksel Yoga entspricht der Dzocgchen Tradition und wurde von Zhang-Zhung Nyen Gyu über Generationen hinweg in seiner reinsten, unveränderten Form mündlich überliefert. Die Übungen, die Meditation und Bewegung verbinden, bieten eine leicht zu erlernende und gleichermaßen effiziente Methode um einen anhaltenden Zustand des Friedens und der Freiheit von negativen Emotionen herbeizuführen. 

AmanpuriThailandPoolOffice


Geshe Chaphur Rinpoche

Der aus dem östlichen Tibet stammende Geshe Chaphur wurde bereits als Junge von Seiner Eminenz Bon-Gya Rinpoche und anderen hochgestellten Lamas als Reinkarnation des großen Meisters Chaphur Phuntsok Wangyal Rinpoche anerkannt. Seinen Geshe Titel erhielt er im Jahre 2008 von der Menri Monastery, dem Haupt-Kloster der Bön-Schule. Geshe Chaphur erkannte die akute Relevanz seiner Lehre und der daraus resultierenden Praxis des Keksel angesichts der Schnelllebigkeit und Hektik moderner Gesellschaften und reist mittlerweile um die ganze Welt, um auch andere daran teilhaben zu lassen. 


Die tibetische Lehre

In den einwöchigen Retreats im Amanpuri (22. – 29. September 2019) und Amantaka (29. September - 7. Oktober 2019) begleitet Geshe Chaphur die Gäste durch den gesamten Tag. Dieser beginnt mit Atemübungen zur Entfachung des inneren Feuers (Tumo), setzt sich am Morgen und am Nachmittag jeweils mit Keksel Yoga Stunden fort und endet mit Meditation und Chanten. Jeden Tag wird der Schwerpunkt auf eine der Säulen des traditionellen Heilsystems der fünf Elemente gesetzt, die ihre Entsprechung wiederum in jeweils fünf körperlichen und spirituellen Themengebieten finden. Sowohl im Amanpuri als auch im Amantaka werden die Gäste bei Ankunft mit einer erdenden Massagetherapie eingestimmt und können im Laufe des Retreats weitere begleitende Behandlungen in den Aman Spas auf Wunsch wahrnehmen.

 

AmantakaLaosMainSwimming


Die Rückzugsorte 

Das nicht von ungefähr als „Ort des Friedens“ getaufte Flaggschiffhaus Amanpuri liegt abgeschieden an den Ufern der Andamanensee an der Westküste Phukets und besticht als Oase der Ruhe mit authentischem Thai-Kolorit und einem holistischen Wellness-Programm. Der zweite Schauplatz des Retreats befindet sich zwischen den Flussufern des Mekong und des Khan in Luang Prabang, der spirituellen Hauptstadt Laos‘, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Französischer Kolonialstil bringt einen Hauch historische Eleganz in das zeitgenössische Ambiente des nur 24 Suiten umfassenden Amantaka, das - umgeben von buddhistischen Tempelanlagen und heiligen Stätten - kaum einen passenderen Rahmen für eine besinnliche und heilsame Selbsterfahrung bilden könnte.

Amanpuri: 22. - 29. September 2019

aman.com/resorts/amanpuri/exclusives/keksel-retreat

Amantaka: 29.September - 7. Oktober 2019

aman.com/resorts/amantaka/exclusives/keksel-retreat

Preis ab 1.750 EUR pro Person und pro Nacht. ***

*** Das Tibetan Keksel Yoga Retreat umfasst: Unterkunft im Amanpuri oder Amantaka, eine 90-minütige „Aman Grounding Massage“ bei Ankunft, täglich 60-minütige Atemübungen, zweimal täglich 90-minütige Keksel Yoga Trainingsstunden und 60-minütige Abendmeditation mit Geshe Chapur Rinpoche, Vollpension und Flughafentransfers.

Reserviert werden können die Plätze ab sofort bei Amanpuri unter +66 76 324 333 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und im Amantaka unter +856 71 860 333.

Jobs

Has no connect to show!