DSC1399 

„Wau – hier will ich bleiben“, denkt sich Aristo, vierbeiniger Begleiter der genussaffinen Hotelgäste vom Hotel Goldener Berg in Oberlech. Nachdem erdas erst kürzlich komplett renovierte Zimmer erschnuppert und für gut befunden hat, lässt sich nichts gegen ein kleines Nickerchen im eigens für ihn aufgebetteten Körbchen einwenden. Während Frauchen ihm seinen persönlichen Begrüßungsbrief vorliest, ist es auch schon passiert: Aristo schlummert hundemüde ein und träumt von den kommenden Erlebnissen (und köstlichen Leckerlis) in seinem exklusiven Urlaubsdomizil am Arlberg.

„Wau-Effekte“ inklusive
Er träumt von einer Liaison mit der Chihuahua-Dame, die ihm zuvor mit dem vom Hotel gestellten Dogsitter begegnet ist. Von Schneeballschlachten und anschließendem Einkuscheln in das eigene Badetuch. Obendrauf werden nicht nur Herrchen und Frauchen kulinarische Genüsse geboten: Das Hundefutter mit Zutaten vom heimischen Bauernhof auf der Alpe tut dem bewegungshungrigen Körper und der verspielten Seele gut. So richtig verstanden fühlt sich Aristo von der Hotelchefin Daniela Pfefferkorn, die ausgebildete Human- und Tierenergetikerin und eine sehr gute Zuhörerin ist. Auf Wunsch nimmt sie mittels energetischer Methoden Kontakt zum Vierbeiner auf. Und zeigt Frauchen, wie sie mit kniffligen Situationen umgehen kann.

Bohemian Doglife
Das Motto des Hotels gilt auch für Hunde: Easy going – nichts müssen, aber vieles können. Und die Glücksmomente kommen plötzlich wie von selbst. Die Kosten belaufen sich auf 29 Euro pro Nacht und Tier. Der Dogsitter kommt für 13 Euro pro Stunde zum Einsatz, wenn man als Hundebesitzer das direkt am Hotel liegende Skigebiet unsicher oder es sich im exklusiven Alpin Spa gemütlich machen möchte. Das Futter mit frischen Zutaten vom heimischen Bauernhof wird je nach Angabe und Größe verrechnet. Die Liebe zu den Tieren gibt’s ganz ohne Gegenleistung. Denn die ist hier oben am Arlberg grenzenlos. Schon Josh Billings meinte: „Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.“ Warum ihn also nichteinmal so richtig verwöhnen?

Kontakt:
Hotel Goldener Berg
Oberlech 117
A-6764 Oberlech am Arlberg  
Tel.: +43 (0)5583 22050   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! |www.goldenerberg.at

Jobs

Has no connect to show!