Hotel & Wellness

Vor den Toren Speyers entführt das Lindner Hotel & Spa Binshof seine Gäste zu einer kulinarischen Kurzreise nach Spanien. Das neue Restaurant „Noche Mediterranea“ ergänzt das Angebot von genüssen aus verschiedensten Ländern und Regionen der Welt. Vom marrokanischen Rhassoul über die Solegrotte mit Salz aus dem Toten Meer bis zum orientalischen Hammam.

Speyer, 27. Juli 2020. Patatas bravas, Gambas al aljillo, Pulpo á feria, Jamón Iberíco und dazu ausgesuchte spanische Weine und eine laue Sommerbrise – was klingt wie auf der Terrasse einer Tapasbar an der spanischen Küste, erleben die Gäste des „Noche Mediterranea“ nun im Lindner Hotel & Spa Binshof.

La Pasion“ aus Toledo

Chefkoch José Luis zaubert die spanischen Tapas, Ensaladas und Pescado a Grill mit großer Leidenschaft. Er stammt aus Toledo nahe Madrid, wo er seine Liebe zum Kochen schon mit fünf Jahren durch seine Oma entdeckt hat. Später absolviert er eine 5-jährige Kochausbildung und macht seine „La Pasion“ zum Beruf. Er sammelt verschiedene internationale Erfahrung und setzt eine Ausbildung zum Sommelier oben drauf. Neben dem „Noche Mediterranea“ steht er auch bei „Der Kleine Spanier“ in Heidelberg hinter dem Herd. José verwendet für seine Kreationen nur hochwertige Zutaten, die er zum Großteil von ausgewählten Produzenten in Spanien bezieht. So stammen Fisch und Fleisch frisch aus Galizien. Frische, die man sieht, riecht und schmeckt.

Vinos y cervezas españolas

Auch die passenden Getränkeempfehlungen stammen aus José‘ Heimat. So werden im „Noche Mediterranea“ neben bekannten spanischen Weinsorten auch Raritäten von kleinen Weingütern angeboten, mit denen Exklusivverträge bestehen. Diese Weinauswahl wechselt jährlich. Besonders ist aber auch das frisch gezapfte Craftbier, das von einer befreundeten Privatbrauerei in Toledo stammt. „Die Lindner-Gäste werden es lieben, denn das bekommt man kaum irgendwo“, schwärmt Nicole Weigold, die Geschäftsführerin des „Noche Mediterranea“.

Mehr Gaumenfreuden im Lindner Hotel & Spa Binshof

Wir freuen uns sehr, dass dieses hochwertige Restaurantkonzept unser Resort nun bereichert und wir unseren Gästen neben dem beliebten Salierhof und dem Spa-Bistro nun eine weitere Gastronomie anbieten können. Selbstverständlich sind auch Gäste von außerhalb im „Noche Mediterranea“ willkommen“, berichtet Lindner-Regionaldirektor Matthias Jannusch.

 

Barfußwanderungen, imposantes Dolomitenpanorama und alpin inspirierte Ayurveda-Behandlungen: Das Fünf-Sterne Mirabell Dolomites Hotel – Luxury . Ayurveda & Spa im Südtiroler Pustertal ist der ideale Ausgangspunkt, um eine aktive Auszeit in den Bergen zu erleben sowie bei ganzheitlichen, alpin inspirierten Ayurveda-Behandlungen zur inneren Mitte zu finden. Von 6. September bis 17. Oktober und 25. Oktober bis 4. Dezember kommen Gäste bei Buchung des „Short Stay Specials“ zudem in den Genuss, bei drei gebuchten Nächten mit Anreise an einem Sonntag oder Montag die vierte Nacht geschenkt zu bekommen. Das Paket ist ab 516 Euro pro Person inklusive Dreiviertel-Verwöhnpension buchbar.

Naturspielplatz für Aktive

Ob bei Hochgebirgstouren, Vital- oder Barfußwanderungen rund um den bekannten Kronplatz oder die Drei Zinnen samt überwältigenden Ausblicken und Panoramen –das Pustertal bietet in jedem Winkel Naturkino pur. Mit passenden Wander- und Tourentipps von Gastgeberin Judith Agstner persönlich sowie viermal wöchentlich stattfindenden geführten Wanderungen in die Zillertaler Alpen, die Dolomiten und in die Naturparks Rieserferner und Fanes-Sennes-Prags ist für jedes Leistungsniveau die passende Route dabei. Das Mirabell Dolomites Hotel verleiht zudem Rucksäcke, Teleskop- sowie Nordic Walking-Stöcke, die bei dem angelegten Wegenetz von über 275 Kilometern zum Einsatz kommen können. Zusätzlich erlaubt der hauseigene Drei-Loch-Golfplatz am eigenen Schlag zu feilen oder gemütlich ein paar Löcher zu schlagen. Auf Radliebhaber aller Typen warten ebenfalls über 1.200 Streckenkilometer darauf befahren zu werden. Dank des kostenlosen Fahrradverleihs im Mirabell Dolomites HotelLuxury . Ayurveda & Spa können die eigenen Räder zuhause bleiben und auch E-Bikes gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.

Alpine Kräuter treffen indische Heilkunst

Zurück im Hotel besticht der 1.800 Quadratmeter große Aurora Spa durch alpine Ayurveda-Behandlungen, hochprofessionelle Therapeuten und die Möglichkeit der Durchführung einer Iris-Diagnose, um Schwachstellen des Körpers zu erkennen und gezielt auf diese einzugehen. Spa-Manager und Naturheilpraktiker Alexander Kirchler stellt je nach Bedürfnis und Aufenthaltsdauer des Gastes eine Reihe von Behandlungen individuell zusammen, die auf einem Check-up inklusive Puls-, Zungen- und Iris-Diagnose sowie einer anschließenden Bestimmung des jeweiligen Ayurveda-Typs basieren. Unter anderem umfasst das umfangreiche Spa-Repertoire klassische Massagen wie Lymphdrainage, ayurvedische Massagen mit Rohseide-Handschuhen, Öl oder warmen Reissäcken sowie eine Reihe von Beauty-Behandlungen für Gesicht und Körper.

Kulinarisch verwöhnt die Hauben-prämierte Gourmetküche mit dem Besten aus den Alpen und mediterranen Köstlichkeiten; der Genuss-Reigen beginnt mit dem reichhaltigen Feinschmecker-Frühstücks-Buffet, setzt sich mittags mit einer Empfehlung der Küche an täglich wechselnden Gerichten fort, bietet am Nachmittag eine Auswahl an frischem Obst, köstlichen Desserts und Kuchen sowie leichten Imbissen und erreicht seinen Höhepunkt mit dem Mirabell-6-Gänge-Gustationsmenü am Abend.

Weitere Informationen zu den Angeboten und Reservierungen auf www.mirabell.it.

Foto: © Hannes Niederkofler

Die Seele baumeln lassen im wörtlichen Sinne: Das können alle Erholungssuchenden ab dem 1. November im komplett neuen Baumhaushotel Otterndorf in der Nähe des Nordsee-/Elbdeiches. Es befindet sich auf einem 1,4 Hektar großen, parkähnlichen Gelände und ermöglicht seinen Gästen den Blick ins Grüne sowie auf den Deich und das weite Meer.

Die fünf Baumhäuser, die allesamt auf den Namen verschiedener Vogelarten getauft wurden, befinden sich in luftiger Höhe von vier Metern. Das Highlight stellt die jeweils zehn Quadratmeter große Außenterrasse mit Strandkorb dar. Darüber hinaus zählen ein Kaminofen für kühle Tage, TV sowie eine voll ausgestattete Küche zum Umfang des Domizils. Selbstverständlich befindet sich auch ein kleines Badezimmer im Baumhaus. Damit Gäste auch trotz aller Abgeschiedenheit nicht den sprichwörtlichen Anschluss verpassen, sind die Cottages mit WLAN ausgestattet. Selbstverständlich gehören auch Bettwäsche, Handtücher sowie Kaminholz zur Ausstattung.

Um die Baumhäuser herum gibt es reichlich Möglichkeiten, sich die Zeit in der Natur zuvertreiben. So können Gäste beispielsweise hoteleigene Kanus am Bootsanleger nutzen, um Ausflüge im Drei-Seengebiet zu unternehmen. Für anschließende Entspannung sorgt ein sogenanntes „Waldbad“ nach dem Vorbild des japanischen Shinrin Yoku. Dabei handelt es sich keineswegs um ein erfrischendes Bad im See, sondern um die komplette Nähe zur Natur und größtmögliche Achtsamkeit für die Umgebung. Genießen lässt sie sich liegend in der Hängematte oder bei einem Barfußspaziergang durchs feuchte Gras.

Im Einklang mit der Flora und Fauna: Für Tiere gibt es auf dem Areal einen eigenen Rückzugsbereich. Auch wenn menschliche Besucher dazu keinen Zutritt haben, lassen sich die tierischen Mitbewohner natürlich oftmals sehr gut beobachten.



Wer den Aufenthalt im Baumhaus für sich und seine Begleitung noch schöner gestalten will, der hat die Möglichkeit, ein besonderes Extra hinzu zu buchen. So stellen die Besitzer auf Wunsch einen Picknick-Korb mit lokalen Produkten zusammen.Dazu gehören Erzeugnisse einer traditionsreichen Fleischerei und einer Bäckerei, die ihre Brötchen noch per Hand zubereiten.

Weitere Informationen erhalten Neugierige unter www.mein-baumhaus.de. Dort lässt sich auch der Aufenthalt mit wenigen Klicks buchen. Gutscheine für einen Aufenthalt als Geschenk – zum Beispiel für Weihnachten – sind direkt unter www.mein-baumhaus.de/gutscheine/ erhältlich.

Auch für kleinere Events eine passende Basis:
Auch für kleinere Tagungen und Events ist das Baumhaus-Hotel ideal geeignet – so etwa für Workshops und Seminare oder für Hochzeiten und Familienfeiern. Vom Baumhaushotel in wenigen Minuten erreichbar sind nämlich Veranstaltungs-Orte der Seelandhallen in Otterndorf. Deren Angebot umfasst ein Kaminzimmer, einen Glaspavillon sowie einen großen Saal mit Bühne. Abends lässt sich der Tag beim gemeinsamen Lagerfeuer auf dem Baumhausgelände beschließen. Für größere BBQ-Events können Gäste bei den Seelandhallen sogar einen großen Grill mit Personal und Getränken anfragen.

Die Erfinder hinter dem Baumhaushotel:
Die Idee für das außergewöhnliche Hotel hatten Katrin Buck und Elke Freimuth. Die beiden Nordlichter sind in der Region aufgewachsen, bevor es sie etwa für 20 Jahre in die weite Welt hinauszog und sie sich rund ein Jahrzehnt um das Berliner Unternehmen eat-the-world kümmerten, das kulinarische Spaziergänge in zahlreichen deutschen Stadtvierteln vermittelt. Schließlich entschieden sie sich, der Metropole nach all den Jahren den Rücken zuzukehren und ein altes Hofgelände inDeichnähe zu erwerben – geboren war das Baumhaushotel.

Fotos: ©Dahmke Photographie


In der heutigen Zeit kommt bei vielen Menschen eines 
zu kurz: Sich bewusst Zeit für sich selbst nehmen, sich auf seine innere Ausgeglichenheit fokussieren. Wo geht dies besser als auf Reisen? Der Abenteuerreiseveranstalter Flash Pack stellt sechs einzigartige Wellnesstrips weltweit vor, Quality-Time garantiert: Von Wine tastings in der Toskana über Yogasessions vor dem Atlasgebirge bis zu einem entspannenden Aufenthalt auf einer Privatinsel in der Adria.

Entspannung in Marrakesch

Marokko ist ein vielseitiges Ziel, welches die perfekte Kombination aus Entspannung, Kulinarik und Kultur 
bietet. Alleine in Sachen Yoga kann man in Marokko viel Neues lernen, insbesondere hinsichtlich Vinyasa- und Yin-Yogatechniken – perfekt, um sich auf sich selbst zu konzentrieren. Die marokkanische Küche ist international für ihre unzähligen Gewürze bekannt. Um möglichst viel über die besten Gewürze und andere lokale Produkte zu lernen, gibt es designierte Kochkurse, die man auch im Rahmen einer Flash Pack Reise nach Marokko ausprobieren kann. Ein Highlight des Trips nach Marrakech ist ein Ausflug zum einzigartigen Jardin Majorelle.

Yoga, Kultur und Kulinarik in der Toskana

Die facettenreiche Toskana eignet sich hervorragend für eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag: Leckere Weine, kulturreiche Städte, Thermalbäder und nicht zu vergessen ein wunderschönes Landschaftsbild. Start einer jeden Toskana-Reise ist Florenz – eine Stadt, die mit einem umfangreichen kulturellen Angebot, leckeren Trattorias und pittoresken Piazzas begeistert. Eines der Highlights dieser Flash Pack Reise ist übrigens eine Yoga-Session auf einer Dachterrasse mit Blick auf den Florenzer Dom am frühen Morgen – eine unvergessliche Kulisse. Allgemein kommt Yoga auf dieser Reise nicht zu kurz: So warten weitere Sessions auf einem Berggipfel am Morgen, sowie inmitten eines Weingutes zum Sonnenuntergang.

Kitesurfing & Yoga an der Westküste Afrikas

Abgelegen an der Atlantikküste Marokkos, wo die Sahara in den Ozean übergeht, befindet sich die Stadt Dahkla. Die Region ist bekannt dafür ein sehr beliebter Ort für Kitesurfer zu sein oder eben für diejenigen, die es lernen möchten. Die Gegend ist sehr naturbelassen, insofern eignet sie sich gut, um an derweitläufigen, abgelegenen Küste an intensiven Yogakursen teilzunehmen. Landschaftlich weiß Dakhla und Umgebung natürlich auch zu überzeugen: So bietet sich zum Beispiel ein Besuch auf Dragon Island an, die mit emeraldfarbenen Lagunen und strahlend weißen Sandstränden lockt.

Pure Entspannung auf einer kroatischen Privatinsel

Was klingt entspannender als ein Aufenthalt auf einer Privatinsel, die vom kristallblauen Wasser der Adria umgeben ist? Vor der Küste von Sibenik gelegen heißt die kleine Insel Obonjan auf ihre Gäste willkommen. Die Flashpacker kommen hier in den Genuss von zahlreichen Aktivitäten wie Kajakfahrten zu versteckten Buchten auf Inseln in der Umgebung, Massagetherapien und natürlich zahlreichen Yogasessions vor der wunderschönen Kulisse des blauen Meeres und der grünen Natur der Insel. Selbstverständlich kommenauch Kultur und Kulinarik nicht zu kurz: Auf der Insel Hvar locken nicht nur zahlreiche kleine Restaurantsmit leckereren kroatischen Köstlichkeiten auf die Flash Packer, sondern auch eine spannende Altstadt.

Naturerlebnisse an der Küste Marokkos

Marokko – ein mystisches Land mit einer vielfältigen Kultur und wunderschönen Natur. An der Westküstewarten die beiden Hafenstädte Essaouira und Taghazout darauf entdeckt zu werden, welche auchhervorragende Surf-Spots beherbergen. Ausführliche Yoga-Sessions, um sich voll und ganz auf seinen Körper zu konzentrieren gehören ebenso zum Tagesablauf. Selbstverständlich hat diese Reise auch kulinarisch viel zu bieten und das Beste ist: Einen Teil der lokalen Kochkunst kann man dank eines Kochkurses, bei dem man die besten lokalen Gewürzkombinationen ausprobieren kann, hautnah erleben.



Energietanken im Atlasgebirge

Durch die Vielseitigkeit des Landes kristallisiert sich Marokko immer mehr als perfekte Destination heraus,um die Batterien des Körpers wieder aufzuladen. Neben den pulsierenden Städten und weitläufigen Küsten,bietet sich auch das beeindruckende Atlasgebirge als Entspannungsort an. Neben Yoga-Sessions mit Blickauf die Täler, eignet sich das Gebirge auch für diverse Hiking-Touren, welche stets von einemunvergesslichen Ausblick begleitet werden.

Über Flash Pack

Flash Pack ist ein Spezial-Reiseveranstalter mit Fokus auf einzigartige Gruppen-Abenteuerreisen weltweit, die sich 
exklusiv an gleichgesinnte Alleinreisende zwischen 30 und 50 richten. Weitere Infos unter https://www.flashpack.com/de/

Bilder: Copyright © Flash Pack 

Jobs

Has no connect to show!