Top News

Ausgezeichnet: MeridianSpa ist „Bestes Day Spa“

MeridianSpa ist „Bestes Day Spa“. Das hat die repräsentative Kundenbefragung des Kölner Instituts ServiceValue im Auftrag von Deutschland Test ergeben. Mit einem Score von 2,97 hat der Premium-Anbieter für Fitness, Wellness und Bodycare in der Kategorie „Day Spa“ als Bester abgeschnitten.

Gemeinsam mit dem Analyse- und Beratungshaus ServiceValue und dem Wirtschaftsmagazin Focus-Money nahm Deutschland Test den sogenannten zweiten Gesundheitsmarkt unter die Lupe. Dabei wurden bei einer breit angelegten Untersuchung (26.814 Kundenstimmen zu 126 Anbietern) die Kundenerfahrungen mit Anbietern auf dem zweiten Gesundheitsmarkt systematisch erfasst und ausgewertet. Spitzenreiter bei den Day Spas ist der Premium-Anbieter für Fitness, Wellness und Bodycare: MeridianSpa.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als ‚Bestes Day Spa’. Selbstverständlich setzen wir alles daran, für unsere Mitglieder und Tagesgäste auch künftig dieser besonderen Auszeichnung gerecht zu werden“, so Leo Eckstein, geschäftsführender Gesellschafter der MeridianSpa Deutschland GmbH.

Über MeridianSpa:

Das 1984 in Hamburg gegründete Unternehmen MeridianSpa bietet in seinen acht Anlagen in Hamburg, Berlin, Kiel und Frankfurt seinen 36.000 Mitgliedern und zahlreichen Tagesgästen Fitness, Wellness und Bodycare auf Premium-Niveau unter einem Dach und in einem besonderen Ambiente. Erstklassige Kraft- und Ausdauergeräte und ein umfangreiches Kursprogramm lassen das Training für jeden einzelnen zum Erlebnis werden. Der weiträumige Wellness-Bereich mit verschiedensten Saunen und Pool sowie großzügigen Außenbereichen bietet Entspannung pur. Abgerundet wird das ganzheitliche Angebot durch das Amayana Day Spa mit Beauty-Behandlungen, Massagen und Ayurveda-Anwendungen. Sowohl sportlich interessierte als auch Erholung suchende Großstadtmenschen jeden Alters nutzen MeridianSpa regelmäßig für ihren Urlaub im Alltag, um sich anschließend zu fühlen wie neugeboren.

 

Am Samstag, 10. August 2019, ermöglicht die IST-Hochschule einen Blick hinter die Campus-Kulissen. Von 11 bis 15 Uhr werden in spannenden Vorträgen die verschiedenen Studienprogramme aus dem Bereich „Fitness & Gesundheit“ vorgestellt: Neben den bewährten Bachelor-Studiengängen Fitness & Health Management“ und „Fitnesswissenschaft & Fitnessökonomie“ auch der noch junge Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“.

Charakteristisch für den Bachelor-Studiengang Management im Gesundheitswesen“ ist der mit über 50% besonders hohe Anteil an branchenspezifischen Studieninhalten, die bereits ab dem ersten Semester vermittelt werden. Außerdem ermöglichen zahlreiche Wahlmodule eine Schwerpunktsetzung nach persönlichen Interessen.

Das blended-Learning-Konzept der IST-Hochschule überzeugt sowohl Berufseinsteiger als auch Berufserfahrene. Durch die Kombination von Studienheft, Online-Vorlesung, Online-Tutorium, Präsenzphasen und Lern-App wird das Studium so flexibel, dass es sich an die individuellen Lebenssituation des Studenten anpasst. Alle Studiengänge können sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit absolviert werden. Die duale Variante eignet sich für alle, die bereits ab dem ersten Tag Praxiserfahrung in einem Betrieb sammeln möchten.

Auch für diejenigen, die kein Abitur haben, lohnt sich ein Besuch des „Tages der offenen Tür“. Denn an der IST-Hochschule gibt es keinen Numerus Clausus (NC) und ein Studium ist auch ohne Abitur möglich. Wie das geht, erklärt das Hochschulteam vor Ort.

Eine unverbindliche Anmeldemöglichkeit sowie alle Programmdetails gibt es unter www.ist-hochschule.de.

Jobs

Has no connect to show!