Fachbeiträge

 

Trends und Tendenzen beim Spa Pricing: Das Buchungsverhalten von Entspannungssuchenden hat sich in den letzten Jahren stark verändert: Wofür man früher auf der Suche nach den günstigsten Preisen noch mehrere Reisebüros besuchen musste, reicht heute bereits ein Computer, ein Laptop oder ein Smartphone.


Die Wellness- und Spa-Branche ist Trends und Moden in großem Maße unterworfen – auch in punkto Marketing. Welche „Haute Couture“ ist im Spa-Marketing 2016 angesagt und was darf auf dem „Spa-Laufsteg“ anno 2016 ruhig fehlen?


Schauen wir heute auf die Entwicklung der Spa-Branche zurück, so ist nicht nur in Planung und Bau von Anlagen, sondern auch in der Angebotsbreite der Behandlungen zum Teil forcierter Wildwuchs entstanden. Dabei fällt auf: Vielen Instituts- und Spa-Betreibern ist nicht bewusst, dass mit der Kreation eines Spa Menüs ganz wesentliche wirtschaftliche Faktoren zusammenhängen.

 

Energiearbeit und Achtsamkeit im Spa: In großen Teilen der Gesellschaft steigt der Konsum von Psychopharmaka und Amphetaminen, um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Andererseits entwickelt sich Yoga zu einer Art Volkssport. Kein Wunder also, dass das Thema Achtsamkeit längst in Spas angekommen ist und immer mehr Beachtung findet.

Jobs

Trainer (m/w) Institute & Spa

24.05.2017

CLARINS Institute & Spa
Trainer (m/w) Institute & Spa für Deutschland Mitte/Süd

...

Trainer/in

Countermanager (m/w) in Vollzeit

05.11.2016

benefit
LVMH Parfums & Kosmetik Deutschland GmbH
Frau Lara Schumacher
Deutschland
...

Spa Manager/in